KEINE ZEIT FÜR GERIATRIE

KEINE ZEIT FÜR GERIATRIE

In einem Brief an Bundesgesundheitsminister Herrn Jens Spahn hat der BUGES, neben der Anerkennung ambulanter Geriater auf Facharztniveau, um einen Gesprächstermin gebeten. Dabei will der BUGES die Versorgungsstrukturen im Bereich der ambulanten Geriatrie besprechen und drängende Herausforderungen angehen.

Das Vorzimmer von Herr Spahn teilte uns mit, dass der Minister leider keine Zeit für ein Gespräch hat. In einem Telefonat erhielten wir die Auskunft, dass im Moment andere Themen vorrangig behandelt werden. Daher stellen wir die Frage: Keine Zeit für Geriatrie?

Selbstverständlich ist uns bewusst dass die politischen Aufgaben des Ministers und seines Ministeriums mannigfaltig sind. Trotzdem müssen wir als BUGES die Missstände in der ambulanten geriatrischen Versorgung aufzeigen. Wir bleiben dran. Schreiben Sie uns Ihre Meinung an vorstand@buges.de.

VORSORGEMAPPE ZOLLERNALBKREIS

Vorsorgemappe - Buges
Vorsorgemappe - Buges

VORSORGE IST NICHT NUR EINE FRAGE DES ALTERS!

Die Vorsorgemappe enthält eine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Sie ist für Menschen ab 18 Jahren eine dringend notwendige Willensäußerung, wie mit Ihnen verfahren werden soll, wenn Sie selbst Ihren Willen nicht mehr äußern können. In eine solche Situation gerät man nicht nur im Alter, sondern häufig durch Unfall oder Krankheit. Hier können Sie die Vorsorgevollmacht als PDF-Formular herunterladen, ausfüllen und ausdrucken.

Laden Sie sich die Vorsorgemappe herunter: