Informations- & Erfahrungsaustausch

INFORMIEREN · VERNETZEN · FÖRDERN

Förderung und Gewährleistung

des Informations- und Erfahrungsaustauschs.

Der Bundesverband der geriatrischen Schwerpunktpraxen setzt sich für die gemeinsamen Interessen der Bevölkerung und der medizinischen Leistungserbringer ein. Er informiert die Zielgruppen und führt Praxis und Patient zusammen.

Mögliche Informationen für Patienten:

  • Welche Schwerpunktpraxen gibt es wo?
  • Was umfasst Geriatrie?
  • Wie können die Patienten und die Angehörigen damit umgehen?
  • Welche Pflegedienste und Pflegeheime können den Patienten unterstützen?
  • Wie kann diese Unterstützung finanziert werden?
  • Welche Leistungen erbringen Krankenkassen?
  • Welche Fortschritte macht die Medizin?
  • Was für alternative Behandlungsmethoden gibt es?

Außerdem bietet der Verband ein Netzwerk für Ärzte untereinander:

  • Betreuungsformen geriatrischer Patienten
  • Weiterbildungsmaßnahmen
  • Abrechnungsmodelle
  • Rechtliche Aspekte

Der Verband nimmt Stellung zu fachpolitischen Fragen und vertritt gemeinsame Interessen der geriatrischen Schwerpunktpraxen gegenüber politischen Entscheidungsträgern.

Er fördert neue medizinische Betreuungsmaßnahmen sowie den Informations- und Erfahrungsaustausch zu geriatrischen Themen zwischen den Schwerpunktpraxen.

Die Entwicklung zukunftsfähiger Versorgungsmodelle wird durch Vernetzung der Schwerpunktpraxen vom Verband unterstützt.

Durch Einbeziehung wissenschaftlicher Institutionen in das Netzwerk, soll die Entwicklung bundesweiter Standards gefördert werden.

Die Ziele des Bundesverbands werden durch Informationsveranstaltungen, Publikationen in allen in Betracht kommenden Medien, sowie Konferenzen und Direktaussendungen an interessierte Personen, verfolgt.

Unsere Ziele

Bundesverband geriatrische Schwerpunktpraxen e.V.